Zukunfts- und marktorientiert

Mit dem Umzug der ViS-Geschäftsstelle nach Wuppertal und der Integration in die Geschäftsstelle des Verbandes der deutschen Heimtextilien-Industrie hat der ViS zum Jahresbeginn einen zukunftsorientierten Schritt zur Sicherung der langfristigen Interessen der Hersteller und Partner des innenliegenden Sonnenschutzes vollzogen.

/cache/images/Branch-ViS-1-3471c9e25d8b12a3d52950fb0f5246fe.

Mit dem Umzug der ViS-Geschäftsstelle nach Wuppertal und der Integration in die Geschäftsstelle des Verbandes der deutschen Heimtextilien-Industrie hat der ViS zum Jahresbeginn einen zukunftsorientierten Schritt zur Sicherung der langfristigen Interessen der Hersteller und Partner des innenliegenden Sonnenschutzes vollzogen. Aufgrund der großen Branchen- und Marktkenntnisse des Heimtextilien-Verbandes und der Bündelung von Kompetenzen werden hier für die Mitglieder ein hoher Nutzen  und viele Synergieeffekte erwartet.

Mit einer intensiven Arbeit und viel Sachkompetenz werden von den Mitgliedern in den unterschiedlichen Arbeitskreisen wichtige Themen sehr marktorientiert bearbeitet. Aktuell engagiert sich der ViS in der Ausbildung der Raumausstatter. So wurden qualifizierte Ausbildungsinhalte zur Integration in die Meisterprüfung angeregt. Darüber hinaus beschäftigen sich die Arbeitskreise mit einer Vielzahl innovativer und qualitätssichernder Themen wie zum Beispiel die Vorbereitung zur Entwicklung einer branchenweit gültigen Environment Product Declaration oder der kontinuierlichen Arbeit an der Erstellung von Leistungsklassen für die Textilien des innenliegenden Sonnenschutzes.

Ein Schwerpunkt liegt weiterhin beim Thema Energieeffizienz. Im Hinblick auf die beschlossene Energiewende 2020 und die Energieeffizienz-Richtlinien ist dies ein bedeutendes Thema, das dem Sonnenschutz viele Chancen bietet. Über die Zuordnung der Gewebe in die Energieeffizienzklassen und die Ermittlung von physikalischen Kenngrößen kann der innenliegende Sonnenschutz in die bauphysikalischen Berechnungen einfließen. Damit kann er zum Bestandteil der energetischen Gebäudebewertung werden.

Der Fachhandel wird kontinuierlich über die energieeffiziente Wirkung von innenliegendem Sonnenschutz im Winter wie im Sommer informiert und die Mitglieder bieten eine Vielzahl an Prospekt- und Informationsmaterial an.

www.vis-online.org

Leserkommentare

nach oben