Weinor erhält drei German Design Awards 2019

Das kubische Terrassendach Terrazza Pure, die Senkrechtmarkise VertiTex II und die kubische Kassettenmarkise Kubata des Herstellers Weinor werden mit dem German Design Award 2019 prämiert.

/cache/images/weinor_terrassendach_preis-50bfb859002b4e1a69aedb0bab820f96.
Das Terrassendach überzeugt durch anspruchsvolles kubisches Design. (Foto: © Weinor)

Gerade sind Terrazza Pure und Kubata auf den Markt gekommen, schon folgt die erste Design-Auszeichnung. Die 46 Jury-Mitglieder des German Design Award vergaben den Preis in der Kategorie "Winner" an die beiden Produkte. Terrazza Pure überzeugt durch moderne Optik, hochwertige Beschaffenheit und Ausstattungsvielfalt.

Individuelle Gestaltung

HandwerkDas Terrassendach lässt sich unter anderem mit farbiger Beleuchtung und Dekorleisten individuell gestalten. Statement der Jury: "Trotz waagerechter Bauweise des Dachs wird Regenwasser zuverlässig abgeleitet. Ein clever gelöstes System, durch das die kubische Ästhetik der Terrasse beibehalten wird. Schick."

Die Kassetten-Markise Kubata spricht durch ihre kubische Bauform ebenfalls Endkunden an, die auf anspruchsvolle Haus- und Terrassenarchitektur setzen. Jurybegründung: "Eine tolle Markise, die angenehm leicht und elegant wirkt."

Kleine Kassette, große Auszeichnung

In der Kategorie "Special Mention" hat es die Senkrechtmarkise VertiTex II geschafft, eine Auszeichnung davonzutragen. Mit diesem Prädikat würdigt die Jury besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen in Bezug auf die Gestaltung.

VertiTex II punktet hier vor allem durch die extrem kleine Kassette, die sich unauffällig der Gebäudefassade anpasst. Die Jury meint: "Die Senkrechtmarkise benötigt eine nur schmale Kassette, wodurch sie praktisch überall einsetzbar ist. Dabei wirkt sie hochwertig, modern und robust."

Karl-Heinz Stawski, Leiter Innovation und Einkauf bei Weinor, sieht die Preise als Belohnung für ein hartes Stück Arbeit: "Unser Team hat alles dafür getan, damit die Neuheiten auf der Messe R+T präsentiert werden konnten und noch in diesem Jahr zur Marktreife kamen. Das ist uns gelungen, und nun ernten wir die Früchte unserer Arbeit. Ich bin begeistert!"

www.weinor.de

Leserkommentare

nach oben