Hoch hinauf mit Hella

Mit der neuen AF 80 Plus erweitert Hella ihr Außenjalousie Portfolio. Mit einer Elementhöhe von über sechs Metern ist die AF 80 Plus ideal für große Fenster- und Glasfronten geeignet.

/cache/images/hella_aussenjalousie_af80plus-a5e66fbffa40457e97fdd01c57e0c608.
Das System eignet sich gleichermaßen für Wintergärten oder Fensterfronten. (Foto: © Hella)

Um diese Elementhöhen zu realisieren und trotzdem eine hohe Windstabilität zu gewährleisten verfügen AF 80 Plus Elemente immer über einen elektronischen Antrieb, Omega-Leiterstegfixierung in jeder Lamelle, sowie seitliche Führungsschienen mit verstärkten Abstandhaltern.

Durch eine 90 Grad Wendung fahren die Flachlamellen waagerecht geöffnet nach oben, wodurch die Windangriffsfläche bei Windalarm verringert wird.

Stabilität zusätzlich maximiert

HandwerkMit einer zusätzlichen Seilführung beidseitig 50 Millimeter vom Lamellenende, die mittels Gewindefitting M8 an Spezialseilhalter an den Führungsschienen befestigt sind, wird die Stabilität zusätzlich maximiert. Durch eine beschwerte Unterschiene wird das Behanggewicht erhöht, was wiederum die Windstabilität verbessert.

Zu realisieren sind mit der neuen Außenjalousie Höhen bis 6200 Millimeter, die somit fasst jede architektonische Spielart ermöglicht.

www.hella.info

Leserkommentare

nach oben