Outdoor-Trend: Terrasse wird zum Wohnzimmer

Der Rollladen- und Sonnenschutzspezialist Hella hat sein Outdoor-Programm mit innovativen Systemen erweitert, die Indoor mit Outdoor verbinden.

/cache/images/hella_lamellendach-8a5daac665c0bec8de8b70c81fd524f0.
Das Lamellendach bietet je nach Wunsch Überdachung, Sicht- oder Windschutz. (Foto: © Hella)

Mit den Modellen Ventur und Sintesi werden Lösungen geboten, die neben gutem Design, Sicht-, Sonnen- und Wetterschutz auch eine einfache Montage bieten.

"Der Outdoor-Trend ist nicht aufzuhalten", erklärt Hella Marketingleiterin Eva Krepstekies. "Auch die Weltleitmesse R+T in Stuttgart hat das mit dem starken Zuwachs in diesem Bereich eindrucksvoll bestätigt".

Um dem Hausbesitzer die Möglichkeit zu geben seinen Wohnraum auf der Terrasse individuell zu gestalten, wurde bei Hella nicht nur an den überdachten Bereich gedacht, sondern auch an den seitlichen Sonnen- oder Sichtschutz, der sich optisch harmonisch in die Systeme einfügen soll.

Ideale Ergänzung

Das Modell Ventur wurde als bioklimatische Pergola mit beweglichen Aluminiumlamellen und einem waagerechten Dach konzipiert. Bildet das Pergola-System geschlossen einen wasserdichten Regenschutz, so kann bei Sonne durch das Anstellen des Lamellendaches zusätzlich zum Schatten ein kühlender Luftzug realisiert, und damit die Stauwärme unter dem Dach minimiert werden. So kann sich die Terrasse auch an heißen Sommertagen zur Wohlfühloase wandeln.

Mit den vertikalen Beschattungen Ventur Side und Ventur Side M kann das Pergola-System auch zusätzlich an den Seiten geschlossen werden und Windgeschwindigkeiten bis zu 70 km/h widerstehen. Wird die mit einem Zip-System ausgestattete Ventur Side mit Führungsschienen in den Abmessungen 55 x 45 Milleimeter als Standard-Version geliefert, so verfügt die Ventur Side M mit Führungsschienen in der Dimension 55 x 75 Millimeter zusätzlich über eine automatische Arretierung des Fallprofils.

Einfache Montage, einfache Wartung

Optisch gut gelungen ist die Integration der Tuchwelle in die Ständerwerkstruktur der Ventur, die in 20 Farben, davon vier ohne Mehrpreis, geliefert werden kann. Einfache Montage, einfache Wartung oder die Kombination von mehreren Modulen mit LED-Beleuchtung sind weitere Features der Ventur, die dem Fachpartner von Hella bei Beratung, Planung und Verkauf das Leben einfacher machen sollen.

"Wir wollen den Hausbesitzern mit unseren Produkten bei jedem Wetter eine Lösung bieten, um möglichst viel Zeit im Freien verbinden zu können", fasst es Hella Geschäftsführer Christan Schaller zusammen.

"Besonders für die Gastronomie bieten wir mit der Kombinierbarkeit der einzelnen Baugrößen (max. Breite von 4,5 Metern und max. Ausfall von 6,2 Metern) alle Möglichkeiten, die eigene Gästeterrasse großzügig in der gewünschten Dimension zu überdachen."

Wenn mal ganz geöffnet werden soll

Soll die Überdachung zur Seite gefahren werden, bietet sich das Beschattungssystem Sintesi an, das auch freistehend an Wänden oder Decken montiert werden kann. Die raffbare Bespannung benötigt zusammengefahren 20 Prozent weniger Platz als vergleichbare Modelle und wird in diesem Zustand durch ein formschönes Regenschutzdach vor Wind und Wetter geschützt.

Mit einer max. Baugröße von 6 x 5,1 Metern, bzw. 5,5 x 7 Meter pro Modul, können auch hier große Flächen mit koppelbaren Modulen überdacht werden. Um den sicheren Ablauf von Regenwasser zu gewährleisten, wird von Hella eine Dachschräge von sieben Grad vorgeschrieben.

Das Wasser wird über das PVC-Tuch und die geradlinig designten und mit versteckten Verschraubungen versehenen Profile verdeckt abgeleitet. Optional können LED Beleuchtungen angebracht werden.

Auf die Details kommt es an

"Alle Pergola-Produkte von Hella werden nach den Kundenwünschen individuell angepasst und gefertigt", erklärt Christian Schaller.

"Ob Gestellfarbe, Stoffqualität, Baugröße oder Montageart - wir können uns der jeweiligen Architektur anpassen. Da von der Produktentwicklung über den Fertigungsprozess bis hin zur Qualitätskontrolle und Lieferung von Hella alles aus einer Hand angeboten wird, können wir zudem gutes Design, Langlebigkeit und die optimale Funktion der Produkte garantieren", schließt Schaller ab.

www.hella.info

Leserkommentare

nach oben