Abgestimmte Systemlösungen

Bei Gretsch-Unitas ging es auf der Fensterbau Frontale um den Mehrwert, den aufeinander abgestimmte Systemlösungen in puncto Sicherheit, Qualität und Service garantieren.

/cache/images/gretsch-unitas_fenster-rahmen-da6a94213ec5be4e2bfd678d0bb828c8.
Der Aluminiumfenster-Beschlag ist für alle Öffnungsarten universell einsetzbar. (Foto: © Gretsch-Unitas)

Die drei Themenfelder des Messestandes waren auf die Zielgruppen aus den Bereichen Holz, Kunststoff und Metall zugeschnitten. Im Bereich Metall standen Services für Metall- und Fassadenbauer im Objektgeschäft in Fokus.

Weiteres Highlight: Alu-Jet

Gretsch-Unitas bietet diesen Unternehmen Unterstützung vom GU-Service und einem Netzwerk an Fachplanern und Errichtern, die als Partnerunternehmen darauf spezialisiert sind, zum Beispiel Elemente in eine Zutrittskontrolle oder in Flucht- und Rettungswege einzubinden oder eine Schließanlage zu planen und umzusetzen, und sich um die Schnittstellen zwischen den Gewerken kümmern.

Die Verarbeiter erhalten so Planungssicherheit durch aufeinander abgestimmte und geprüfte Systemlösungen. Weiteres Highlight: Alu-Jet. Das neue architektonische Baukastensystem im Beschlagbereich bietet Gestaltungsfreiheit bei den Einsatzelementen in der Fassade durch Kombination von anspruchsvollen Sonderlösungen auf Basis des neuen gleichnamigen Drehkipp-Beschlags Alu-Jet.

www.g-u.com

Leserkommentare

nach oben